Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Asado: Ursprünglich Grillen über offenem Feuer*

... mehr über Asado

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Bergsteigen in Patagonien

... Aktivurlaub in Patagonien




Schrei aus Stein*

Unter Bergsteigern gilt der Cerro Torre als einer der schwierigsten Gipfel der Welt.



  • Beliebte Geliebte für Bergsteiger
  • Nationalpark Los Glaciares mit den Touristenzentren El Calafate und El Chalten. Hier befinden sich die größten Gletscher außerhalb der Polargebiete und neben dem Cerro Torre (3.128 Meter), der unter Bergsteigern als einer der schwierigsten Gipfel der Welt gilt, auch Berge wie der Aguja Poincenot (3.002 Meter. Teil des Fitz Roy-Massivs) und der Fitz Roy (auch: Cerro Chalten, 3.406 Meter).

    Im Nationalpark Torres del Paine, dem wohl bekanntesten chilenischen Nationalpark (Region de Magallanes y de la Antartica Chilena). Hier befinden sich Teile des Campo de Hielo Sur, des größten Gletschergebiets von Patagonien, sowie die namensgebenden Torres del Paine - die 'Türme des blauen Himmels' - sind drei, zwischen 2.600 und 2.850 Meter hohe Granitberge.

    Nationalpark Nahuel Huapi: Waldgebiet mit vielen Seen (Neuquen und Rio Negro) und dem Touristenzentrum San Carlos de Bariloche.



    Auch Vulkane wie der Tronador sind beliebte Ziele von Bergsteigern.



  • Tipps

  • Gregory Crouch: Enduring Patagonia*

    ... mehr über Enduring Patagonia (Gregory Crouch)



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Aktivurlaub in Patagonien | Patagonien A-Z