Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Asado: Ursprünglich Grillen über offenem Feuer*

... mehr über Asado

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Rio Chubut in Patagonien

Patagonien: Flüsse... Flüsse in Patagonien von A bis Z




Reise durch Patagonien - Ein Bildband mit über 200 Bildern*

Der Rio Chubut (Río Chubut) ist ein 820 Kilometer langer Fluß in der Provinz Chubut in Argentinien.

Der Name Chubut stammt von 'chupat' aus der Sprache der Tehuelche und bedeutet durchsichtig und klar.

Die Hauptquelle entspringt in Carreras in den Südanden der Provinz Rio Negro, das große Einzugsgebiet liegt zwischen San Carlos de Bariloche und Esquel.

Der Rio Chubut mündet bei Rawson in den Atlantischen Ozean.

Der Rio Chubut durchfließt den 1963 fertiggestellten Stausee Embalse Florentino Ameghino, der sich ca. 120 Kolometer von Trelew entfernt befindet. Das Wasserkraftwerk versorgt die Städte Caleta Olivia, Comodoro Rivadavia, Pico Truncado sowie das untere Tal des Rio Chubut mit Energie.



Die Flächen am Rio Chubut (Flußtal Valle del Rio Chubut) werden für den Obstanbau genutzt.

Im 19. Jahrhundert siedelten sich walisische Einwanderer am Rio Chubut (walisisch: Afon Camwy) und anderen Regionen der Provinz Chubut an (Y Wladfa, Colonias Galesas). In Städten wie Dolavon, Rawson, Trelew etc. wird bis heute die walisische Sprache und walisische Kultur (z.B. walisische Teehäuser) gepflegt.



Patagonien: Aktivitäten


  • Aktivitäten auf & am Rio Chubut
  • Der Rio Chubut ist bei Anglern, insbesondere Forellenanglern, sehr beliebt.



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Flüsse in Patagonien | Geographie Patagoniens | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien A-Z