Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Asado: Ursprünglich Grillen über offenem Feuer*

... mehr über Asado

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Valdivianischer Regenwald in Patagonien

... die Geographie Patagoniens




Reise durch Patagonien - Ein Bildband mit über 200 Bildern*

Der Valdivianische Regenwald - benannt nach der Stadt Valdivia - ist ein gemäßigter Regenwald in Westpatagonien (Chile). Er breitet sich zwischen der Pazifik-Küste von Chile bis an die Südanden aus. Ein kleinerer Teil liegt in Ostpatagonien (Argentinien) sowie im nicht-patagonischen Nationalpark Bosque de Fray Jorge.

Es handelt sich um ein immergrünes und kaltgemäßigtes Ökosystem, das durch eine hohe Luftfeuchtigkeit und viele Regentage geprägt ist. Die mittlere Jahrestemperatur liegt bei ca. 12 °C.

Der Valdivianische Regenwald wird durch die Südbuchen (Nothofagus) geprägt. Außerdem wachsen hier aber auch andere Bäume sowie als Unterwuchs Bambus (Chusquea quila), Farne (Blechnum chilense, Lophosoria quadripinnata) sowie die chilenische Nationalblume: Chilenische Wachsglocke (Copihue, Lapageria rosea).

Im Regenwald leben u.a. Chiloe-Beutelratte, Chilenische Waldkatze, Kolibri und Pudus.





Alle Angaben ohne Gewähr.


Tags: Geographie Patagoniens | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien A-Z