Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Asado: Ursprünglich Grillen über offenem Feuer*

... mehr über Asado

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Gletscher Perito Moreno in Patagonien

Patagonien: Gletscher... Gletscher in Patagonien von A bis Z



  • Patagonien-Kalender 2019: Gletscher-Kalender

  • Gletscher in Patagonien Kalender 2019*




    Gletscher Perito Moreno Puzzle*

    Der Perito Moreno Gletscher ist ein Gletscher im Nationalpark Los Glaciares.

    Er ist einer der wenigen Gletschern in der Region, der sich nicht zurückzieht, sondern wächst - und dabei charakteristisch knackt.

    Der Perito Moreno Gletscher ist Teil des Campo de Hielo Sur, des größten Gletschergebietes von Patagonien.

    Höhe: bis 2.950 Meter (Cerro Pietrobelli). Länge: 30 Kilometer. Fläche: 254 km².

    Der Perito Moreno Gletscher befindet sich in der Provinz Santa Cruz (Argentinien).

    Der Perito Moreno Gletscher wurde 1899 von dem deutschen Geologen Rudolph Hauthal entdeckt und Bismarck-Gletscher genannt. Er wurde später nach Perito Moreno benannt, ebenso wie die Stadt Perito Moreno und der Nationalpark Perito Moreno.



    Der Gletscher ist der meistbesuchte Ort des Nationalpark Los Glaciares und gehört so zu den beliebtesten Zielen von Patagonien-Reisen und Argentinien-Reisen.

    Es gibt mehrere Besucherplattformen am Perito Moreno Gletscher, von denen aus man das Kalben beobachten kann. Dabei lösen sich - mit einem knackenden bis donnernden Geräusch - die Eisbrocken von der vorrückenden, ca. 60 Meter breiten Gletscherfront, die dann ins Wasser fallen. Es werden zahlreiche Bootsfahrten angeboten.

    Der Perito Moreno Gletscher entwässert in den Lago Argentino. Seine Gletscherzunge sperrt zeitweise den gesamten südlichen Arm des Sees (Brazo Rico, Canal de los Tempanos) ab und erreicht das gegenüberliegende Ufer auf der Magellan-Halbinsel. Damit wird der Brazo Rico aufgestaut und entleert sich durch teilweise spektakuläre Ausbrüche.



  • Tipp: Eis-Trekking auf dem Perito Moreno Gletscher
  • Einige Busunternehmen in El Calafate biteten die Tour zum Perito Moreno Gletscher inklusive Trekking an. Dabei wandert man - mit Eis-Spikes ausgerüstet - quer übers Gletschereis. Zum Abschluß wird oft ein Whisky auf Gletschereis angeboten.


    Nationalpark Los Glaciares Map 2 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte für den Nationalpark Los Glaciares enthält: Perito Moreno (Gletscher), Upsala (Gletscher), Lago Argentino, El Calafate, Zona Roca.



    Patagonien: Anreise


  • Anreise zum Perito Moreno (Gletscher)
  • Die nächste größere Stadt ist El Calafate (ca. 80 Kilometer). Hier starten zahlreiche Touren zum Gletscher und anderen Attraktionen des Nationalpark Los Glaciares.





    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Gletscher in Patagonien | Nationalpark Los Glaciares | Ostpatagonien | Argentinien | Geographie Patagoniens | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien A-Z