Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Reisestecker*

... zur Packliste für Patagonien

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Isla Grande de Chiloe in Patagonien

Patagonien: Inseln... Inseln von Patagonien von A bis Z



Die Isla Grande de Chiloe (Isla Grande de Chiloé), also die Insel Chiloe, ist eine Insel im Pazifischen Ozean.

Sie ist Teil der Archipielago de Chiloe und nach Feuerland (Tierra del Fuego) die zweitgrößte Insel von Chile.

Die Insel Chiloe befindet sich in der Region de los Lagos.

Einwohner: 150.000

Die Isla Grande de Chiloe hat eine Länge von ca. 180 Kilometern und eine Breite von ca. 50 Kilometern.

Sie wird durch den Canal Chacao im Norden, den Golfo de Ancud im Osten und den Golfo de Corcovado im Südosten vom chilenischen Festland getrennt.

Im Süden liegt das Archipielago de Chonos.

Die Bewohner von Chiloe werden Chiloten genannt. Sie stammen überwiegend vom Ureinwohner-Volk der Huilliche ab und leben v.a. von Fischerei und Lachzucht sowie Landwirtschaft und Tourismus. Auf der Insel gibt es noch zwei Siedlungen der Huilliche: Chanquin und Huentemo.

Von der Insel Chiloe stammt möglicherweise die Kartoffel. Heute werden hier mehr als 200 Kartoffelsorten angebaut, z.B. die beliebte Michune Azul.



Zu den wichtigsten Touristenattraktionen zählen die ca. 150 traditionellen Holzkirchen. Viele davon gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Im Westen der Insel befindet sich der Nationalpark Chiloe mit seinem Valdivianischen Regenwald. Hier leben neben Walen auch Delfine, Pinguine etc.

Auch im Parque Tantauco, einem privaten Naturreservat im Süden der Insel, befindet sich Valdivianischer Regenwald.



Patagonien: Städte


  • Städte auf der Isla Grande de Chiloe
  • Der wichtigste Ort auf Chiloe ist Castro. Weitere Städte sind Achao, Ancud, Chonchi, Dalcahue, Queilen (Queilén) und Quellon.



    Patagonien: Berge


  • Berge auf der Isla Grande de Chiloe
  • Der höchste Berg der Insel ist mit einer Höhe von 866 Metern der Cerro Redondo. Er ist Teil der Hügelkette Cordillera de Piuchue (Cordillera de Piuchué) im Inneren der Insel, die zur Cordillera de la Costa gehört.



    Patagonien: Pflanzen


  • Pflanzen auf der Isla Grande de Chiloe
  • Auf der Insel wächst neben der Patagonischen Zypresse, Kiefern und Tepü-Bäumen z.B. auch Mammutblatt und Olivillo.



    Patagonien: Tiere


  • Tiere auf der Isla Grande de Chiloe


  • Patagonien: Aktivitäten


  • Aktivitäten auf der Isla Grande de Chiloe
  • An der Küste befinden sich zahlreiche schöne Badestrände.

    Wandern


    Isla Grande de Chiloe Wanderkarte*



    Patagonien: Klima & Wetter


  • Klima & Wetter auf der Isla Grande de Chiloe
  • Durch das feuchte Klima ist die Insel Chiloe sehr fruchtbar.



  • Isla Grande de Chiloe: Geschichte
  • Die Insel wurde 1540 von Alonso de Camargo entdeckt. Aber erst 1553 betrat mit Francisco de Ulloa der erste Europäer den Boden der Insel. Die Ureinwohner-Völker der Chono, Cunco und Huilliche konvertierten unter dem Druck der spanischen Missionare ab dem frühen 17. Jahrhundert zum Christentum.

    Nach zwei gescheiterten Unabhängigkeitsbewegungen in den Jahren 1820 und 1824 wurde die Insel Chiloe 1826 Chile angegliedert.

    Im 19. Jahrhundert wurde die Insel ein Zentrum der Walfänger.

    Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wanderten viele Chiloten aufgrund der schlechten Lebensbedingungen auf der Insel aus und suchten sich Arbeit in Punta Arenas und anderen Regionen von Patagonien. Sie verdingten sich v.a. einfache Landarbeiter (Peones) auf Estancias.

    Im 19. Jahrhundert war Chiloe für einige Jahre der wichtigste Produzent von Bahnschwellen in Südamerika. Infolge des Booms entstanden auch einige größere Städte auf der Insel.

    Ab Ende des Jahrhunderts wurde Land v.a. im Inneren der Insel an Einwanderer aus Europa vergeben. Es entstanden große Ackerflächen.



  • Tipp: Reiseberichte


  • Patagonien: Anreise


  • Anreise zur Isla Grande de Chiloe
  • Es gibt Fährverbindungen von Puerto Montt, von Pargua (nach Chacao), von Chaiten (nach Castro und Quellon).

    Seit 2012 gibt es in Dalcahue einen Flughafen, der Flüge von und nach Puerto Montt anbietet.

    Die Panamericana endet in Quellon auf Chiloe.



    Patagonien: Sehenswürdigkeiten


  • Sehenswertes in der Nähe von Isla Grande de Chiloe
  • Im Nordwesten der Insel liegen die Islotes de Punihuil mit der bekannten Pinguin-Kolonie.



  • Tipps
  • Nationalpark Chiloe in Patagonien


  • Nationalpark Chiloe
  • Im Westen der Isla Grande de Chiloe, der zweitgrößten chilenischen Insel.

    Lage: Westpatagonien (Region de los Lagos, Chile)

    ... mehr über Nationalpark Chiloe



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Inseln von Patagonien | Geographie Patagoniens | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien A-Z