'Patagonien pur'

'Patagonien: Zwischen Gletschern und Feuerland'

'Mythos Kap Hoorn'

... Patagonien-Rundreisen entdecken*


Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Los Alerces Nationalpark in Patagonien

Nationalpark Los Alerces in Patagonien

Der Nationalpark Los Alerces nahe Esquel (Argentinien) liegt in den Südanden, direkt an der Grenze zu Chile.


Im Nationalpark befindet sich der größte Wald mit Patagonischer Zypresse in Argentinien. Einige Bäume sind älter als 3.000 Jahre.



Der Nationalpark Los Alerces (Parque Nacional Los Alerces) befindet sich in der Provinz Chubut (Argentinien).

Er liegt ca. 50 Kilometer von Esquel entfernt, in den Südanden an der Grenze zu Chile.

Der 1937 gegründete Nationalpark ist 2.630 km² groß und gehört seit 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Neben großen Wäldern mit der Patagonischen Zypresse befinden sich hier auch Valdivianischer Regenwald sowie zahlreiche Seen und Flüsse.

  • Südanden (Anden in Patagonien)
  • Die Anden, die weltweit längste Gebirgskette, bilden den Südteil der Amerikanischen Kordillere. Die Südanden in Patagonien sind ein beliebtes Urlaubsgebiet mit Nationalparks, Naturreservaten etc.

    Lage: Ostpatagonien (Argentinien) und Westpatagonien (Chile)

    ... mehr über die Südanden



    Patagonien: Anreise


  • Anreise zum Nationalpark Los Alerces
  • Die Anreise erfolgt über Esquel.



    Patagonien: Städte


  • Städte im Nationalpark Los Alerces
  • Das Touristenzentrum des Nationalparks ist Villa Futalaufquen. In der Stadt und ihrer Umgebung gibt es diverse Campingplätze, Hotels und Pensionen.

  • Puerto Sagrario


  • Patagonien: Seen


  • Seen im Nationalpark Los Alerces
  • Der Amutui Quimei ist ein großer Stausee, der in den Rio Futaleufu fließt.

  • Lago Krüger




  • Patagonien: Flüsse


  • Flüsse im Nationalpark Los Alerces
  • Rio Arrayanes
  • Rio Frey
  • Rio Futaleufu
  • Einer der international bekanntesten Wildwasser-Flüsse. Beliebt bei Kajakfahrern und Wildwasser-Raftern.

    Lage: Westpatagonien (Provinz Chubut, Argentinien) und Ostpatagonien (Region de los Lagos, Chile)

    ... mehr über Rio Futaleufu



    Patagonien: Pflanzen


  • Pflanzen im Nationalpark Los Alerces
  • Der Nationalpark wurde nach der Patagonische Zypresse benannt, die hier wächst. Sie ist die einzige Art der Gattung Fitzroya aus der Familie der Zypressengewächse und steht unter Schutz. Der Baum ist immergrün und kann Höhen von 45 bis 50 Metern erreichen. Sie kommt nur in den argentinischen Provinzen Chubut), Neuquen und Rio Negro sowie in der chilenischen Region de los Lagos vor.

    Im Nationalpark befindet sich der größte Wald mit Patagonischer Zypresse in Argentinien.

    Einige Bäume sind älter als 3.000 Jahre.

    Touristen besuchen meist den Wald nahe Puerto Sagrario am Nordufer des Lago Menendez.



  • Wandern im Nationalpark Los Alerces
  • Durch den Touristen zugänglichen Teil des Nationalpark Los Alerces führen zahlreiche Wanderwege.


    Hiking around Bariloche 4 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte enthält: Nationalpark Los Alerces, Esquel, Trevelin, Lago Futalaufquen.



    Patagonien: Aktivitäten


  • Mehr Aktivitäten im Nationalpark Los Alerces
  • Angeln

  • Julian Wicksteed: Patagonia*

  • Bootstouren
  • Touren über die großen Seen des Nationalparks.



    Patagonien: Sehenswürdigkeiten


  • Sehenswertes in der Nähe des Nationalpark Los Alerces
  • Torrecillas
  • Gletscher.



    Patagonien: Klima & Wetter


  • Wetter im Nationalpark Los Alerces
  • Die Durchschnittstemperatur beträgt im Sommer 14°C, im Winter 2°C.



  • Reisetipps: Weiterreise vom Nationalpark Los Alerces...
  • Nationalpark Lago Puelo in Patagonien


  • Nationalpark Lago Puelo
  • Der namensgebende, durch Gletscherwasser stark blau gefärbte Lago Puelo liegt inmitten Valdivianischen Regenwalds am Fuß der Südanden. Nahe Lago Puelo (Stadt).

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Chubut, Argentinien)

    ... mehr über Nationalpark Lago Puelo





  • Tipps für Naturliebhaber

  • Ingo Arndt: PumaLand - Im wilden Patagonien*

    ... mehr Patagonien-Naturbücher & Patagonien-Naturführer


    Königspinguine & Magellan-Pinguine Kalender 2020*

    ... mehr Patagonien-Kalender 2020


    Fernglas*

    ... zur Packliste für Patagonien



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Nationalparks von Patagonien | Ostpatagonien | Argentinien | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien-Reisen | Patagonien-Urlaub | Patagonien A-Z