'Patagonien pur'

'Patagonien: Zwischen Gletschern und Feuerland'

'Mythos Kap Hoorn'

... Patagonien-Rundreisen entdecken*


Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Gletscher im Nationalpark Torres del Paine

Nationalpark Torres del Paine in Patagonien

Im Nationalpark Torres del Paine befinden sich einige Gletscher des Campo de Hielo Sur.


Sie gehören zu den beeindruckensten Bestandteilen der atemberaubenden Landschaft des Nationalparks.



Größter Gletscher des Nationalparks ist der Grey (Gletscher), der in den Lago Grey kalbt. Seine Eisberge schwimmen auf dem See, den man mit einer Bootsfahrt oder per Kajak erkunden kann. Schöne Blicke auf See und Gletscher bieten auch Wanderungen am Seeufer. Tipp: Eisklettern.

Der Geike (Gletscher) (auch: Tyndall) ist einer der längsten Gletscher des Campo de Hielo Sur. Einen schönen Blick auf den Tyndall hat man z.B. auf einer Wanderung ins Valle Pingo.

Der Pingo (Gletscher) ist eine Attraktion im Valle Pingo, das viele Wanderer anzieht.

Der Zapata (Gletscher) befindet sich im Valle Pingo, westlich des Lago Grey. Tipp: Mirador Zapata



Der Dickson (Gletscher) liegt im schwer zugänglichen nördlichen Teil des Nationalparks. Einen schönen Blick hat man vom Campamento Dickson, einer Station auf dem Torres del Paine Circuit (O-Trek).

.

Der Frances (Gletscher) ist ein hängender Gletscher im Valle Frances. Einen schönen Blick auf den Gletscher hat man vom Mirador Frances, einem Zwischenziel auf dem Torres del Paine Circuit (O-Trek) und dem Torres del Paine W-Trek.



  • Weitere Gletscher im Nationalpark Torres del Paine
  • Perros (Gletscher)


  • Der Grey (Gletscher) kann 'erklettert' werden. Dafür muss unbedingt eine Tour gebucht werden.



    Die beeindruckende Berglandschaft des Nationalpark Torres del Paine lässt sich am besten auf Wandertouren wie dem Torres del Paine Circuit (O-Trek) oder dem Torres del Paine W-Trek erkunden.

    Die einzelnen Abschnitte des Torres del Paine W-Trek sind übrigens auch sehr gut als Tagestouren zu wandern.




    Torres del Paine Circuito*


    Trekking Torres del Paine*

    ... mehr Wanderführer Torres del Paine Nationalpark


    Torres del Paine Nationalpark Wanderkarte*

    ... mehr Wanderkarten Torres del Paine Nationalpark





  • Tipps
  • Nationalpark Torres del Paine in Patagonien


  • Nationalpark Torres del Paine
  • Bekanntester chilenischer Nationalpark mit den Granitbergen Torres del Paine (Türme des blauen Himmels) inmitten der Patagonischen Steppe.

    Lage: Westpatagonien (Region de Magallanes y de la Antartica Chilena, Chile)

    Schnellste Anreise: Flughafen El Calafate oder Flughafen Punta Arenas

    ... mehr über Nationalpark Torres del Paine



  • Tipps für Naturliebhaber

  • Ingo Arndt: PumaLand - Im wilden Patagonien*

    ... mehr Patagonien-Naturbücher & Patagonien-Naturführer


    Königspinguine & Magellan-Pinguine Kalender 2020*

    ... mehr Patagonien-Kalender 2020


    Fernglas*

    ... zur Packliste für Patagonien



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Nationalpark Torres del Paine | Nationalpark Torres del Paine: A-Z | Westpatagonien | Chile | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien-Reisen | Patagonien-Urlaub | Patagonien A-Z