Patagonien-Kalender 2020*

... mehr Patagonien-Kalender 2020


Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Provinz Rio Negro in Patagonien

Patagonien: Regionen... die Regionen von Patagonien von A bis Z


Die Provinz Rio Negro ist eine südlich gelegene Provinz von Argentinien. Sie befindet sich in Ostpatagonien und wird zusammen mit der nördlich anschließenden Provinz Neuquen 'Comahue' genannt.


Im Süden grenzt die Provinz Rio Negro an die Provinz Chubut und im Westen an Westpatagonien (Chile).



Die Provinz Rio Negro befindet sich im Norden von Patagonien, südlich der argentinischen Provinz Neuquen.

Der Großteil der Provinz besteht aus Patagonischer Steppe, die bis zur Atlantik-Küste mit ihren beliebten Strandbädern reicht. Die karge Patagonische Meseta wird durch die Täler des Rio Colorado und des Rio Neuquen-Negro, die durch künstliche Bewässerung begrünt wurde, unterbrochen.

Im Westen der Provinz befinden sich die Südanden. Das Gebiet ist geprägt durch bis zu 3.500 Meter hohe Berge, die mit großen, feuchten Wäldern bewachsen sind. Wegen des kühlen Klimas sind die Berge schon oberhalb von 2.000 Metern mit ewigem Schnee und Eis bedeckt. Am Fuß der Anden befinden sich zahllose Seen sowie größere und kleinere Flüsse (Argentinisches Seengebiet, Argentinische Schweiz, Nationalpark Nahuel Huapi).

Wirtschaftlich relevant sind neben den Urlaubsgebieten nur die Flußtäler, in denen Obstanbau betrieben wird. Die Patagonische Meseta außerhalb der Flußtäler ist kaum besiedelt.

In der Provinz wächst die Patagonische Zypresse.



Patagonien: Anreise


  • Anreise in die Provinz Rio Negro
  • Wichtige Flughäfen der Provinz sind der Flughafen San Carlos de Bariloche sowie der Flughafen San Antonio Oeste und derFlughafen Viedma. Für die Reise in den Nordwesten der Provinz ist auch der Flughafen Neuquen interessant.

    Durch die Provinz, in Küstennähe, führt die Fernverkehrsstraße 'Ruta Nacional 3' (Panamericana).

    Ost-West-Verbindungen bestehen mit der Ruta Nacional 22 (Bahia Blanca - Neuquen (Stadt), Zubringer von Viedma (Stadt)), mit der Ruta 250 und der Ruta Nacional 23 (San Antonio Oeste - San Carlos de Bariloche).

    Touristen können so die Gegend gut mit dem eigenen Auto erkunden oder aber auf das gut ausgebaute Bus-Netz zurückgreifen.

    Neben Bus-Verbindungen von Buenos Aires und die die Großtstädte der benachbarten Provinzen ist der Zug zwischen Buenos Aires und Carmen de Patagones nahe Viedma (Stadt) eine günstige Anreise-Möglichkeit.

    Zur Weiterfahrt in den Nationalpark Nahuel Huapi eignet sich der beliebte El Tren Patagonico von Viedma (Stadt) nach San Carlos de Bariloche.



    Patagonien: Städte


  • Städte in der Provinz Rio Negro
  • Allen
  • Ca. 21.000 Ew. Im 'Alto Valle'.

    Schnellste Anreise: Flughafen Neuquen

    ... mehr über Allen

  • Balneario El Condor
  • Ca. 600 Ew. Badeort an der Mündung des Rio Neuquen-Negro in den Atlantik.

    Schnellste Anreise: Flughafen Viedma

    ... mehr über Balneario El Condor

  • Cinco Saltos
  • Ca. 23.000 Ew. Nahe Neuquen (Stadt). Umgebung: Rio Neuquen. Beliebt bei Gleitschirmfliegern.

    Schnellste Anreise: Flughafen Neuquen

    ... mehr über Cinco Saltos



  • Cipolletti
  • Ca. 87.000 Ew. Nahe Neuquen (Stadt), Rio Neuquen und Rio Limay. Umgebung: Alto Valle.

    Schnellste Anreise: Flughafen Neuquen

    ... mehr über Cipolletti

  • Colonia Suiza
  • Stadt in den Südanden, nahe San Carlos de Bariloche. Geprägt durch Schweizer Einwanderer. Spezialität: Curanto.

    Schnellste Anreise: Flughafen San Carlos de Bariloche

    ... mehr über Colonia Suiza

  • El Bolson
  • Ca. 19.000 Ew. Hochburg des Rucksack-Tourismus in den Südanden. Berühmte Brauerei. Umgebung: Cerro Piltriquitron, Cipresal de las Guaitecas Naturreservat, El Guadal Naturreservat, Parque Serrano Naturreservat etc.

    Schnellste Anreise: Flughafen El Bolson und Flughafen San Carlos de Bariloche

    ... mehr über El Bolson



  • General Roca
  • Ca. 86.000 Ew. Umgebung: Alto Valle, Rio Negro etc. Beliebtes Ziel von Gleitschirmfliegern.

    ... mehr über General Roca

  • Ingeniero Jacobacci
  • Ca. 5.700 Ew. Umgebung: La Trochita (Old Patagonian Express), Laguna Carri Laufquen Naturreservat etc.

    ... mehr über Ingeniero Jacobacci

  • Las Grutas
  • Ca. 8.000 Ew. Stadtteil von San Antonio Oeste. Badeort am Atlantik.

    Schnellste Anreise: Flughafen San Antonio Oeste

    ... mehr über Las Grutas



  • Paso Flores
  • Von deutschen Einwanderern geprägte Stadt.

    ... mehr über Paso Flores

  • Playas Doradas
  • Stadtteil von Sierra Grande. Badeort am Atlantik.

    Schnellste Anreise: Flughafen San Antonio Oeste

    ... mehr über Playas Doradas



  • San Antonio Oeste
  • Ca. 25.000 Ew. Hafenstadt mit schönen Atlantik-Stränden. Umgebung: Seebäder wie Las Grutas und Playas Doradas, Bahia de San Antonio Naturreservat etc.

    Schnellste Anreise: Flughafen San Antonio Oeste

    ... mehr über San Antonio Oeste

    San Carlos de Bariloche Karte


  • San Carlos de Bariloche
  • Ca. 110.000 Ew. Urlauberort in den Südanden, am Lago Nahuel Huapi. Umgebung: Nationalpark Nahuel Huapi, Nationalpark Lanin etc.

    Schnellste Anreise: Flughafen San Carlos de Bariloche

    ... mehr über San Carlos de Bariloche

  • Valcheta
  • Ca. 3.600 Ew. Im Tal des Flusses Arroyo Valcheta. Obstanbau.

    ... mehr über Valcheta



  • Viedma (Stadt)
  • Ca. 55.000 Ew. Umgebung: Badeort Balneario El Condor, Punta Bermeja Naturreservat etc.

    Schnellste Anreise: Flughafen Viedma

    ... mehr über Viedma (Stadt)

  • Villa Regina
  • Ca. 33.000 Ew. Im Alto Valle, am Rio Negro.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Rio Negro, Argentinien)

    ... mehr über Villa Regina



    Patagonien: Sehenswürdigkeiten


  • Sehenswertes in der Provinz Rio Negro
  • Meseta de Somuncura Naturreservat (Area natural protegida)
  • Beliebtes Wandergebiet auf einer Höhe von 1.600 Metern, inmitten der Patagonischen Steppe. Nahe Valcheta.

    Schnellste Anreise: Über Valcheta

    ... mehr über Meseta de Somuncura Naturreservat



  • Punta Bermeja Naturreservat (Area natural protegida)
  • La Loberia. Große Kolonie von Seelöwen am Atlantischen Ozean nahe Balneario El Condor.

    Schnellste Anreise: Flughafen Viedma

    ... mehr über Punta Bermeja Naturreservat

  • Atlantik-Küste
  • Abseits der Badeorte ist die Küste kaum erschlossen, teilweise auch nur schwer mit dem Auto zu erreichen. Allerdings lassen sich von hier aus hervorragend Delfine, Mähnenrobben, Pinguine, Wale etc. beobachten.



    Patagonien: Seen


  • Seen in der Provinz Rio Negro
  • In der Provinz Rio Negro befinden sich zahllose Seen. Am bekanntesten ist der Lago Nahuel Huapi.



    Patagonien: Flüsse


  • Flüsse in der Provinz Rio Negro




  • Patagonien: Klima & Wetter


  • Wetter in der Provinz Rio Negro
  • Das Klima in der Provinz Rio Negro ist von Trockenheit und starken Winden geprägt. Nur in den Südanden ist es kühler und feuchter.

    Auch am Atlantik wird es im Sommer heiß, mit Wassertemperaturen, die ans Mittelmeer erinnern.



  • Reisetipps: Von der Provinz Rio Negro...
  • Carmen de Patagones
  • Ca. 25.000 Ew. Nahe Atlantik am Rio Negro, auf der gegenüberliegenden Flussseite von Viedma. Koloniale Altstadt.

    Schnellste Anreise: Flughafen Viedma

    ... mehr über Carmen de Patagones

    Westpatagonien ist von der Provinz Rio Negro sehr gut zu erreichen, z.B. über die Straße von San Carlos de Bariloche über Villa La Angostura.



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Ostpatagonien | Regionen von Patagonien | Ostpatagonien | Argentinien | Patagonien A-Z