'Patagonien pur'

'Patagonien: Zwischen Gletschern und Feuerland'

'Mythos Kap Hoorn'

... Patagonien-Rundreisen entdecken*


Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Cueva del Milodon Naturreservat in Patagonien

Patagonien: Sehenswürdigkeiten... Patagonien-Sehenswürdigkeiten von A bis Z


Die Cueva del Milodon ist eine Höhle in Westpatagonien, die nach dem hier gefundenen prähistorischen Mylodon (Riesenfaultier) benannt wurde.



Die Höhle ist ein Chilenisches Nationalmonument (Monumentos Nacionales de Chile) und befindet sich 24 Kilometer nordwestlich von Puerto Natales und 270 Kilometer nördlich von Punta Arenas in der Region de Magallanes y de la Antartica Chilena (Chile).

Die Cueva del Milodon ist 200 Meter lang. An ihrem Eingang steht ein Denkmal, daß das Riesenfaultier in seiner ursprünglichen Größe zeigt.

1895 entdeckte der deutsche Abenteurer Hermann Eberhard in der Cueva del Milodon die Haut eines unbeannten Tiers, das später als Riesenfaultier identifiziert wurde. Dieses ist vor 10.200 bis 13.560 Jahren ausgestorben.

In dem Höhlensystem des Nationalmonuments wurden später noch die Überreste weiterer ausgestorbener Tiere (Hippidion, Smilodon, Macrauchenia) sowie menschliche Überreste gefunden.





Patagonien: Sehenswürdigkeiten


  • Sehenswertes in der Nähe der Cueva del Milodon


  • Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Westpatagonien | ChilePatagonien A-Z