Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Reisestecker*

... zur Packliste für Patagonien

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

San Carlos de Bariloche in Patagonien

San Carlos de Bariloche Karte

San Carlos de Bariloche - häufig nur Bariloche genannt - ist eine Stadt in der Provinz Rio Negro (Argentinien).


Mit 110.000 Einwohnern ist das von deutschen Einwanderern und Schweizer Einwanderern geprägte Bariloche eine der größten Städte Patagoniens.


Der beliebte Touristenort in Ostpatagonien - er ist der meistbesuchte Ort Argentiniens - liegt auf einer Höhe von ca. 1.000 Metern in den Südanden, am Südufer des Lago Nahuel Huapi. Am See beginnt der beliebte Nationalpark Nahuel Huapi, das 'Argentinische Seegebiet'.


In San Carlos de Bariloche und Umgebung befinden sich zahlreiche Hotels (u.a. das berühmte Llao Llao Hotel) und Restaurants.




San Carlos de Bariloche und Umgebung Landkarte*

Bariloche ist für die Herstellung von Bier sowie von Schokolade mit den verschiedensten Füllungen (Obst, Liköre etc.) bekannt.



Patagonien: Anreise


  • Anreise nach Bariloche
  • Bariloche hat mit dem Flughafen San Carlos de Bariloche (Aeropuerto de San Carlos de Bariloche) einen der wichtigsten Flughäfen von Patagonien.

    Per Auto, Motorrad & Wohnmobil ist Bariloche über die Ruta Nacional 40, die Ruta Nacional 258, die Ruta 237 von Neuquen (Stadt) oder die Ruta 23 von San Antonio Oeste zu erreichen.

    Vom nahegelegenen Chile erreicht man Bariloche über den asphaltierten Pass Paso Fronterizo Cardenal Samore (Ruta Nacional 231) oder auch über die Cruce de Lagos.

    Bariloche ist von allen größeren argentinischen Städten aus dem Bus zu erreichen. Zudem gibt es auch Bus-Verbindungen von den chilenischen Städten Osorno (Stadt) und Puerto Montt.

    Die Stadt ist zudem auch ans Eisenbahn-Netz angeschlossen: Der El Tren Patagonico von Viedma über San Antonio Oeste und Ingeniero Jacobacci endet hier. Zudem fährt der Arrayanes-Express nach Bariloche.



    Patagonien: Sehenswürdigkeiten


  • Sehenswertes in Bariloche
  • Kathedrale
  • Alpenarchitektur
  • Museo de la Patagonia Francisco P. Moreno
  • Huemul Project Site


  • Patagonien: Aktivitäten


  • Aktivitäten in San Carlos de Bariloche
  • San Carlos de Bariloche ist ein beliebtes Reiseziel für einen Badeurlaub und sowie für Frischverheiratete.

    Cerro Catedral ist eines der bekanntesten argentinischen Wintersport-Zentren Argentiniens. Entfernung von Bariloche: 23 Kilometer.

    Bariloche hat zwei Golfplätze:

    Arelauquen Golf & Country Club: gegenüber dem Lago Gutierrez, nahe dem Cerro Catedral

    Llao Llao Hotel & Resort: 25 Kilometer von Bariloche auf der Halbinsel Llao Llao

    Sehr beliebt sind Bootstouren:

    Cruce de Lagos: Ganz- oder mehrtägige Boots-Bus-Tour über die Südanden. Von Bariloche nach Puerto Varas in Chile über die Seen Lago Nahuel Huapi, Lago Frias, Lago Todos los Santos und Lago Llanquihue.

    Bootstour zur Isla Victoria

    Bootstour zur Bosque Arrayanes



    Es gibt zahllose Angebote zum Trekking & Wandern, z.B.:

    Cerro Frey Trek: Die Tour dauert ca. 1 bis 3 Tage. Startpunkte sind Villa Cathedral oder Los Cohiues.

    Circuito Chico: 25 Kilometer. Geeignet zum Wandern und Radfahren. Es wird auch eine Bus-Tour angeboten.

    Sendero de los Arrayanes: Der drei Kilometer lange Wanderweg beginnt nahe des Golfplatzs des Hotel Lao Lao. Sicht auf den Lago Moreno.

    Cerro Campanario: Schöner Panoramablick.

    Cerro Catedral: Wanderweg ab dem Refugio Frey. Dauer: ca. 6 Stunden.

    Cerro Otto: Wanderweg bzw. Radweg. Schöner Panoramablick. Daneben gibt es auch einige Wanderwege auf dem Cerro Otto.

    Cerro Lopez: Ca. 3 Stunden. Nahe Colonia Suiza.

    Weitere beliebte Aktivitäten in der näheren Umgebung sind:

  • Angeln
  • Bergsteigen
  • Gleitschirmfliegen am Cerro Catedral, Cerro Otto etc.
  • Kajakfahren: Lago Gutierrez, Pura Vida etc.
  • Klettern
  • Radfahren
  • Rafting auf dem Rio Limay oder dem Rio Manso
  • Reiten
  • Ausflugstipps:

    Per Auto oder Bus auf der Camino de los Siete Lagos

    Tour per Auto oder Bus zum Vulkan Tronador (ca. 2 Stunden): Schwarzer Gletscher. Wasserfall 'Saltillo de las Nalcas' nahe Pampa Linda. Optional: Wunderschöner Wanderweg (7 Kilometer) zum Gletscher.

    Tour mit einer historischen Dampfeisenbahn in die Patagonische Steppe




    Hiking around Bariloche 1 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte enthält: San Martin de los Andes, Nationalpark Lanin, Lago Huechulafquen.


    Hiking around Bariloche 2 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte enthält: Nationalpark Nahuel Huapi, Villa La Angostura, Nationalpark Los Arrayanes, Lago Traful.


    Hiking around Bariloche 3 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte enthält: El Bolson, El Maiten, Nationalpark Lago Puelo, Lago Cholila, Lago Epuyen.


    Hiking around Bariloche 4 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte enthält: Nationalpark Los Alerces, Esquel, Trevelin, Lago Futalaufquen.



    Patagonien: Sehenswürdigkeiten


  • Mehr Sehenswertes in der Nähe von Bariloche
  • Cerro Catedral: Berühmtes Wintersport-Zentrum
  • Cerre Lopez
  • Cerre Otto
  • Colonia Suiza
  • Crater Basalt
  • Lago Gutierrez
  • Lago Mascardi
  • Lago Nahuel Huapi
  • Lago Perito Moreno
  • Tronador
  • El Bolson
  • Ca. 19.000 Ew. Hochburg des Rucksacktourismus. Berühmte Brauerei. Umgebung: Cerro Piltriquitron.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Rio Negro, Argentinien)

    Schnellste Anreise: Flughafen El Bolson (El Bolson Airport)

    ... mehr über El Bolson

  • San Martin de los Andes
  • Ca. 25.000 Ew. Urlaubsort und Wintersport-Zentrum in den Südanden, am Lago Lacar. Umgebung: Nationalpark Lanin, Nationalpark Los Arrayanes, Nationalpark Nahuel Huapi etc.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Neuquen, Argentinien)

    Schnellste Anreise: Flughafen San Martin de los Andes (Aeropuerto de Chapelco - Aviador Carlos Campos)

    ... mehr über San Martin de los Andes





  • Reisetipps: Weiterreise von San Carlos de Bariloche zum...
  • Nationalpark Los Arrayanes in Patagonien


  • Nationalpark Los Arrayanes
  • Auf der Halbinsel Quetrihue im Lago Nahuel Huapi wachsen die seltenen Arrayan-Myrtenbäume.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Neuquen, Argentinien)

    ... mehr über Nationalpark Los Arrayanes

    Nationalpark Lago Puelo in Patagonien


  • Nationalpark Lago Puelo
  • Der namensgebende, durch Gletscherwasser stark blau gefärbte Lago Puelo liegt inmitten Valdivianischen Regenwalds am Fuß der Südanden.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Chubut, Argentinien)

    ... mehr über Nationalpark Lago Puelo



    Nationalpark Los Alerces in Patagonien


  • Nationalpark Los Alerces
  • Größter Wald mit der Patagonischen Zypresse in Argentinien. Einige Bäume sind älter als 3.000 Jahre.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Chubut, Argentinien)

    ... mehr über Nationalpark Los Alerces

    Puerto Montt Karte


  • Puerto Montt
  • Ca. 245.000 Ew. Umgebung: Chilenisches Seengebiet mit dem Lago Llanquihue, Nationalpark Alerce Andino, Nationalpark Chiloe, Vulkane Calbuco und Osorno etc. Zugang zur Carretera Austral. Ausgangshafen für Südchile.

    Lage: Westpatagonien (Region de los Lagos, Chile)

    Schnellste Anreise: Flughafen Puerto Montt (Aeropuerto Internacional El Tepual)

    ... mehr über Puerto Montt





    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Städte in Patagonien | Nationalpark Nahuel Huapi | Ostpatagonien | Argentinien | Geographie Patagoniens | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien-Reisen | Patagonien-Urlaub | Patagonien A-Z