Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop


Asado: Ursprünglich Grillen über offenem Feuer*

... mehr über Asado

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Kap Hoorn

... Südamerika auf einen Blick




Reise durch Patagonien - Ein Bildband mit über 200 Bildern*

Kap Hoorn (Cabo de Hornos) ist eine Landspitze auf der Isla Hornos (Chile) und zählt - abgesehen von den Islas Diego Ramirez und den Südsandwichinseln - als der südlichste Punkt von Südamerika.

Kap Hoorn wurde 1616 - auf der Suche nach einem Weg zu den Gewürzinseln - von den niederländischen Seefahrern Willem Cornelisz Schouten und Jakob Le Maire entdeckt. Später wurde die Behauptung aufgestellt, daß der Engländer Francis Drake bereits 1578 Kap Hoorn entdeckt hätte.

Die Schifffahrtsroute um Kap Hoorn war - neben der Route durch die Magellanstraße - bis zur Eröffnung des Panamakanals im Jahr 1914 ausgesprochen wichtig. Zudem gilt sie als eine der weltweit gefährlichsten Schifffahrtsrouten.

Kap Hoorn ist der südlichste Punkt im Feuerland-Archipel.

Seit 1945 gehören Kap Hoorn und die umliegenden Inseln zum Nationalpark Kap Hoorn.



  • Tipps
  • Nationalpark Kap Hoorn auf Feuerland


    ... mehr über den Nationalpark Kap Hoorn



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Südamerika | Patagonien A-Z