Patagonien-Kalender 2020*

... mehr Patagonien-Kalender 2020


Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Torres del Paine Circuit in Patagonien

... beliebte Trekking- & Wander-Touren in Patagonien


Der Torres del Paine Circuit - auch bekannt als 'Torres del Paine O-Trek' - ist neben dem Torres del Paine W-Trek die beliebteste Tour, die Wanderer im Nationalpark Torres del Paine unternehmen.


Tipp: Wandern im Nationalpark Torres del Paine



Die Tour, auf der man das ganze Massiv der Torres del Paine umrundet, ist 105 Kilometer bis 130 Kilometer lang. Die Wanderung dauert standardmäßig acht Tage, kann aber auch in sieben oder neun Tagen gewandert werden.

Auf dieser Tour hat man einen beeindruckenden Blick auf das Gletschergebiet Campo de Hielo Sur mit Gletschern wie dem Dickson (Gletscher) am Lago Dickson.

Der O-Trek ist anstrengend - insbesondere die Strecke über den Paso John Gardner und die Tour zum Mirador de Las Torres - nur für Wanderer mit guter Kondition geeignet.

Die Rundwanderung umfaßt den Torres del Paine W-Trek. Zusätzlich erlebt man auf dieser Tour auch die Nordseite der Torres del Paine mit dem Campo de Hielo Sur.

Hier gibt es keine Refugios oder Hotels, sodaß man auf Campingplätzen übernachten muss.





  • Torres del Paine Circuit: Torres del Paine O-Trek in acht Tagen
  • Die Standardroute dauert acht Tage. Sie darf inzwischen nur noch entgegen dem Uhrzeigersinn gewandert werden. Zudem muss die Tour beim CONAF angemeldet werden, da es ein Kontingent von 80 Personen pro Tag gibt. Empfehlenswert ist es, auch die Unterkünfte im voraus zu reservieren.



  • 1. Tag (12 Kilometer)
  • Anreise zum Nationalpark Torres del Paine: Nationalpark-Eingang 'Laguna Amarga'.

    Leichte Wanderung vom Nationalpark-Eingang 'Laguna Amarga' (siehe auch Laguna Amarga) in Richtung Hotel Las Torres Patagonia und weiter zum Campamento Seron.

    Übernachtung: Campamento Seron

  • 2. Tag (19 Kilometer)
  • Leichte Wanderung, vorbei am Lago Paine, zum Lago Dickson mit dem Dickson (Gletscher).

    Übernachtung: Campamento Dickson, Refugio Dickson

  • 3. Tag (9 Kilometer)
  • Wanderung zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Lago Dickson.

    Weiter zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Perros (Gletscher).

    Übernachtung: Campamento Perros



  • 4. Tag (12 Kilometer)
  • Anstrengender Wandertag, den man möglichst frühzeitig beginnen sollte, da dann die Wetterbedingungen auf dem Paso John Gardner am besten sind.

    Wanderung über den windigen Pass.

    Übernachtung: Campamento Paso, Campamento Los Guardas

  • 5. Tag (19 Kilometer)
  • Wanderung entlang des Grey (Gletscher).

    Zwischenstopp am Grey Refugio & Camping. Hier beginnt der Torres del Paine W-Trek.

    Wanderung zum Paine Grande Refugio & Camping am Lago Pehoe.

    Übernachtung: Campamento Paine Grande, Refugio Paine Grande

  • 6. Tag (22,5 Kilometer)
  • Langer Wandertag, den man frühzeitig beginnen sollte.

    Wanderung zum Campamento Italiano, wo man sein großes Gepäck abgeben kann.

    Wanderung durch das Valle Frances zum Mirador Frances und zurück zum Campamento Italiano.

    Wanderung zu Cabanas, Refugio y Camping Los Cuernos.

    Übernachtung: Campamento Cuernos, Refugio Los Cuernos



  • 7. Tag (20 Kilometer)
  • Leichte Wanderung entlang des Lago Nordenskjöld in Richtung Refugio y Camping El Chileno.

    Eventuell weiter ins Valle Ascencio zum Campamento Torres. (Achtung: 2017/2018 ist der Campingplatz Torres wegen Renovierung geschlossen!)

    Übernachtung: Campamento Torres, Campamento Chileno, Refugio El Chileno, Hotel Las Torres Patagonia

  • 8. Tag (15 Kilometer)
  • Wer den spektakulären Sonnenaufgang an den Torres del Paine sehen will, muss früh aufstehen und zum Mirador de Las Torres wandern.

    Wanderung zum Hotel Las Torres Patagonia.

  • Weiter geht's...
  • Wanderung oder Minibus-Fahrt zum Nationalpark-Eingang und von dort Weiterreise nach Puerto Natales.

    Weitere Wanderungen im Nationalpark Torres del Paine



  • Torres del Paine Circuit: Torres del Paine O-Trek in sieben Tagen
  • 1. Tag (12 Kilometer)
  • Anreise zum Nationalpark Torres del Paine: Nationalpark-Eingang 'Laguna Amarga'.

    Leichte Wanderung vom Nationalpark-Eingang 'Laguna Amarga' (siehe auch Laguna Amarga) in Richtung Hotel Las Torres Patagonia und weiter zum Campamento Seron.

    Übernachtung: Campamento Seron

  • 2. Tag (29 Kilometer)
  • Wanderung, vorbei am Lago Paine, zum Lago Dickson mit dem Dickson (Gletscher).

    Zwischenstopp im Dickson Refugio & Camping.

    Wanderung zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Lago Dickson.

    Weiter zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Perros (Gletscher).

    Übernachtung: Campamento Perros

  • 3. Tag (22 Kilometer)
  • Anstrengender Wandertag, den man möglichst frühzeitig beginnen sollte, da dann die Wetterbedingungen auf dem Paso John Gardner am besten sind.

    Wanderung über den windigen Pass.

    Wanderung entlang des Grey (Gletscher) zum Grey Refugio & Camping.

    Übernachtung: Campamento Grey, Refugio Grey, Hotel Lago Grey



  • 4. Tag (11 Kilometer)
  • Wanderung zum Paine Grande Refugio & Camping am Lago Pehoe.

    Übernachtung: Campamento Paine Grande, Refugio Paine Grande

  • 5. Tag (22,5 Kilometer)
  • Langer Wandertag, den man frühzetig beginnen sollte.

    Wanderung zum Campamento Italiano, wo man sein großes Gepäck abgeben kann.

    Wanderung durch das Valle Frances zum Mirador Frances und zurück zum Campamento Italiano.

    Wanderung zum Cabanas, Refugio y Camping Los Cuernos.

    Übernachtung: Campamento Cuernos, Refugio Los Cuernos

  • 6. Tag (20 Kilometer)
  • Leichte Wanderung entlang des Lago Nordenskjöld in Richtung Refugio y Camping El Chileno.

    Weiter ins Valle Ascencio zum Campamento Torres. (Achtung: 2017/2018 ist das Campamento Torres wegen Renovierung geschlossen!)

    Übernachtung: Campamento Torres, Campamento Chileno, Refugio El Chileno, Hotel Las Torres Patagonia



  • 7. Tag (15 Kilometer)
  • Wer den spektakulären Sonnenaufgang an den Torres del Paine sehen will, muss früh aufstehen und zum Mirador de Las Torres wandern.

    Wanderung zum Hotel Las Torres Patagonia.

  • Weiter geht's...
  • Wanderung oder Minibus-Fahrt zum Nationalpark-Eingang und von dort Weiterreise nach Puerto Natales.

    Weitere Wanderungen im Nationalpark Torres del Paine



  • Torres del Paine Circuit: Torres del Paine O-Trek in neun Tagen
  • Diese Tour kann 2017/2018 nicht gemacht werden, da das Campamento Torres wegen Renovierung geschlossen ist.



  • 1. Tag (12 Kilometer)
  • Anreise zum Nationalpark Torres del Paine: Nationalpark-Eingang 'Laguna Amarga'.

    Leichte Wanderung vom Nationalpark-Eingang 'Laguna Amarga' (siehe auch Laguna Amarga) in Richtung Hotel Las Torres Patagonia und weiter zum Campamento Seron.

    Übernachtung: Campamento Seron

  • 2. Tag (19 Kilometer)
  • Leichte Wanderung, vorbei am Lago Paine, zum Lago Dickson mit dem Dickson (Gletscher).

    Übernachtung: Campamento Dickson, Refugio Dickson

  • 3. Tag (9 Kilometer)
  • Wanderung zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Lago Dickson.

    Weiter zum Aussichtspunkt mit Blick auf den Perros (Gletscher).

    Übernachtung: Campamento Perros



  • 4. Tag (12 Kilometer)
  • Anstrengender Wandertag, den man möglichst frühzeitig beginnen sollte, da dann die Wetterbedingungen auf dem Paso John Gardner am besten sind.

    Wanderung über den windigen Pass.

    Übernachtung: Campamento Paso, Campamento Los Guardas

  • 5. Tag (19 Kilometer)
  • Wanderung entlang des Grey (Gletscher).

    Zwischenstopp am Grey Refugio & Camping.

    Wanderung zum Paine Grande Refugio & Camping am Lago Pehoe.

    Übernachtung: Campamento Paine Grande, Refugio Paine Grande

  • 6. Tag (17,5 Kilometer)
  • Wanderung zum Campamento Italiano, wo man sein großes Gepäck abgeben kann.

    Wanderung durch das Valle Frances zum Mirador Frances und zurück zum Campamento Italiano.

    Übernachtung: Campamento Italiano



  • 7. Tag (22 Kilometer)
  • Leichte Wanderung entlang des Lago Nordenskjöld in Richtung Refugio y Camping El Chileno.

    Übernachtung: Campamento Chileno, Refugio El Chileno, Hotel Las Torres Patagonia

  • 8. Tag (5 Kilometer)
  • Wanderung ins Valle Ascencio zum Campamento Torres.

    Übernachtung: Campamento Torres

  • 9. Tag (5 Kilometer)
  • Wer den spektakulären Sonnenaufgang an den Torres del Paine sehen will, muss früh aufstehen und zum Mirador de Las Torres wandern.

    Wanderung zum Hotel Las Torres Patagonia.



  • Weiter geht's...
  • Wanderung oder Minibus-Fahrt zum Nationalpark-Eingang und von dort Weiterreise nach Puerto Natales.

    Weitere Wanderungen im Nationalpark Torres del Paine




    Torres del Paine Nationalpark Wanderkarte*


    Thermosflasche*



  • Tipps
  • Nationalpark Torres del Paine in Patagonien


  • Nationalpark Torres del Paine
  • Bekanntester chilenischer Nationalpark mit den Granitbergen Torres del Paine (Türme des blauen Himmels) inmitten der Patagonischen Steppe.

    Lage: Westpatagonien (Region de Magallanes y de la Antartica Chilena, Chile)

    Schnellste Anreise: Flughafen El Calafate oder Flughafen Punta Arenas

    ... mehr über Nationalpark Torres del Paine



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Wandern in Nationalpark Torres del Paine | Wandern in Patagonien | Trekking in Patagonien | Nationalpark Torres del Paine | Nationalpark Torres del Paine: A-Z | Patagonien-Reisen | Patagonien-Urlaub | Patagonien A-Z