Ingo Arndt: PumaLand - Im wilden Patagonien*

... mehr Geschenkideen


Moon Patagonia - including the Falkland Islands*

... zum Patagonien-Shop

Patagonien ist ein Traumziel für alle, die sich nach Weite, Stille, Natur & Abenteuer sehnen. Mächtige Anden & weitläufige Steppen, glasklare Seen & beeindruckende Vulkane, raue Küsten & riesige Gletscher sind ideale Reiseziele für Trekking, Wandern, Klettern, Bergsteigen, Angeln etc. - Unsere Patagonien-Reisetipps für Ihren perfekten Patagonien-Urlaub!

Nahuel Huapi Nationalpark in Patagonien

Nationalpark Nahuel Huapi in Patagonien

Der Nationalpark Nahuel Huapi gehört neben dem Nationalpark Los Glaciares zu den wichtigsten Reisezielen von Patagonien-Reisen und Argentinien-Reisen, aber auch Weltreisen.


Im auch als 'Argentinisches Seengebiet' bekannten Nationalpark befinden sich neben Seen auch Flüsse, Inseln und Wasserfälle sowie Berge, Gletscher, Vulkane und große Wälder.



Der Nationalpark Nahuel Huapi (Parque Nacional Nahuel Huapi) befindet sich den Provinzen Neuquen und Rio Negro (Argentinien) und grenzt an Chile. Er ist 7.050km² groß.

Der Nationalpark Nahuel Huapi ist der älteste argentinische Nationpark. Seit 1981 gehört er zum UNESCO-Welterbe.

Bis 1971 war der heutige Nationalpark Los Arrayanes ein Teil des Nationalpark Nahuel Huapi.

Benannt wurde er nach dem Lago Nahuel Huapi (in der Sprache der Mapuche bedeutet 'nahuel' Jaguar und 'huapi' Insel). Der See umfaßt auch den Nationalpark Los Arrayanes und ist der Quellsee des Rio Limay. Er hat sein eigenes Ungeheuer 'Nahuelito', das in den 1920er Jahren mehrfach gesichtet worden sein will und so älter ist als das schottische Nessie.



Der Nationalpark besteht aus Patagonischer Steppe sowie in den Südanden-Regionen aus Wäldern sowie Valdivianischem Regenwald.

Neben Hotels in San Carlos de Bariloche etc. stehen mehrere Campingplätze zur Verfügung.

Der Nationalpark grenzt im Westen an Chile und im Norden an den Nationalpark Lanin.

  • Südanden (Anden in Patagonien)
  • Die Anden, die weltweit längste Gebirgskette, bilden den Südteil der Amerikanischen Kordillere. Die Südanden in Patagonien sind ein beliebtes Urlaubsgebiet mit Nationalparks, Naturreservaten etc.

    Lage: Ostpatagonien (Argentinien) und Westpatagonien (Chile)

    ... mehr über die Südanden

  • Patagonische Steppe
  • Sie prägt - neben den Südanden - die Landschaft Patagoniens und grenzt im Norden an die Pampa.

    ... mehr über die Patagonische Steppe



    Die Anreise zum Nationalpark erfolgt zumeist über San Carlos de Bariloche. Neben einem Flug zum Nahuel Huapi Nationalpark ist auch die Anreise mit Auto, Motorrad & Wohnmobil, Bus oder Zug möglich.



    Patagonien: Städte


  • Städte im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Touristenzentren des Nationalpark Nahuel Huapi sind die am Rande des Nationalparks gelegenen Städte San Carlos de Bariloche und San Martin de los Andes.

    San Carlos de Bariloche liegt am Südufer des Lago Nahuel Huapi. In der hübschen Stadt befinden sich zahlreiche Hotels und Restaurants. Sie ist auch für die Herstellung von Schokolade sowie als Flitterwochen-Reiseziel bekannt.

    Weitere Orte im Nationalpark sind Puerto Blest, Puerto Rias, Villa La Angostura, Villa Traful etc.



    Patagonien: Seen


  • Seen im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Lago Guillelmo
  • Lago Nahuel Huapi
  • Großer, weitverzweigter See im Nationalpark Nahuel Huapi und Nationalpark Los Arrayanes. Am Ufer liegen Urlauberorte wie San Carlos de Bariloche und Villa La Angostura. Ungeheuer 'Nahuelito'.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Neuquen und Provinz Rio Negro, Argentinien)

    Schnellste Anreise: Flughafen San Carlos de Bariloche

    ... mehr über Lago Nahuel Huapi





    Patagonien: Gletscher


  • Gletscher im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Black (Gletscher)


  • Patagonien: Inseln


  • Inseln im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Isla Victoria





  • Patagonien: Berge


  • Berge im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Cerro Otto


  • Patagonien: Tiere


  • Tiere im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Puma
  • Puma concolor. Wildkatze (Säugetier). Auch bekannt als Berglöwe, Kuguar und Silberlöwe.


    Ingo Arndt: PumaLand - Im wilden Patagonien*

    Vorkommen in Patagonien: Nationalpark Corcovado, Peninsula Valdes Naturreservat, Nationalpark Torres del Paine etc.

    ... mehr über Puma



    Patagonien: Pflanzen


  • Pflanzen im Nationalpark Nahuel Huapi


  • Patagonien: Aktivitäten


  • Aktivitäten im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Angeln
  • Bergsteigen
  • Gleitschirmfliegen
  • Golf, z.B. Golfplatz Llao Llao
  • Kajakfahren, z.B. Pura Vida
  • Kitesurfen
  • Klettern
  • Radfahren
  • Trekking
  • Wandern
  • Wintersport, z.B. am Cerro Catedral
  • Fährfahrt nach Puerto Frias


    Hiking around Bariloche 2 Wanderkarte*

    Die Wanderkarte enthält: Nationalpark Nahuel Huapi, Villa La Angostura, Nationalpark Los Arrayanes, Lago Traful.



    Die beste Reisezeit für den Nationalpark Nahuel Huapi sind die Monate Oktober, November, Dezember, Januar, Februar, März und April.

    ... ausführliche Infos zu Nationalpark Nahuel Huapi: Reisezeit



    Patagonien: Klima & Wetter


  • Klima & Wetter im Nationalpark Nahuel Huapi
  • Die Durchschnittstemperaturen liegen im Sommer 15°C und im Winter bei 3°C.

    Im Winter regnet oder schneit es.



    Patagonien: Geschichte


  • Nationalpark Nahuel Huapi: Geschichte
  • Das Gebiet auf der Höhe von Valdivia wurde Mitte des 16. Jh. von Francisco de Villagra im Auftrag des chilenischen Governors Pedro de Valdivia erforscht. Später errichteten Missionare vom Archipielago de Chiloe am Lago Nahuel Huapi eine Mission.

    Ab den 1870er Jahren sicherte sich Argentinien - insbesondere durch den Einsatz von Perito Moreno - das Gebiet. Dieser wurde dafür mit einer großen Landschenkung belohnt. 1903 schenkte Perito Moreno einen Teil dieses Landes dem Staat zurück und regte gleichzeitig die Errichtung eines Nationalparks an. Dieser wurde 1922 als 'Parque Nacional del Sur' eröffnet.



  • Reisetipps: Weiterreise vom Nationalpark Nahuel Huapi...
  • Nationalpark Los Arrayanes in Patagonien


  • Nationalpark Los Arrayanes
  • Auf der Halbinsel Quetrihue im Lago Nahuel Huapi wachsen die seltenen Arrayan-Myrtenbäume. Nahe Villa La Angostura.

    Lage: Ostpatagonien (Provinz Neuquen, Argentinien)

    Schnellste Anreise: Flughafen San Carlos de Bariloche

    ... mehr über Nationalpark Los Arrayanes





  • Tipps für Naturliebhaber

  • Ingo Arndt: PumaLand - Im wilden Patagonien*

    ... mehr Patagonien-Naturbücher & Patagonien-Naturführer


    Königspinguine & Magellan-Pinguine Kalender 2020*

    ... mehr Patagonien-Kalender 2020


    Fernglas*

    ... zur Packliste für Patagonien



    Alle Angaben ohne Gewähr.


    Tags: Nationalparks von Patagonien | Südanden | Ostpatagonien | Argentinien | Patagonien-Sehenswürdigkeiten | Patagonien-Reisen | Patagonien-Urlaub | Patagonien A-Z